Wu-Stil Tai Chi Chuan Markus Feichtenbeiner
--------------------------------------------------------
Gesundheit - Philosophie - Kampfkunst
------------------------------------------
Berlin - Roth/Nürnberg - Überall
 
[zur Startseite]
 
Wu-Stil - Formen
 
Die Formen im Wu-Stil Tai Chi Chuan sind festgelegte Abläufe von Bewegungen, die harmonisch fließend ineinander übergehen und so einen kontinuierlichen Bewegungsfluss ermöglichen.
 
Bevor man mit dem Training der Formen beginnt, werden 5 Vorübungen geübt, welche grundlegende Bewegungsmuster und Bewegungsprinzipien schulen.
 
 
1. Vorübung: Doppelte Peitsche
 
2. Vorübung: Die Tasche heben
 
3. Vorübung: Der weiße Kranich breitet seine Flügel aus
 
4. Vorübung: Mit den Fausthöckern die Ohren treffen
 
5. Vorübung: Wolkenhände
 
 
 
 
 
 
 
 Danach folgen die langsamen Handformen
 
 
Einsteigerform (13 Bewegungen)
 
Kurze Form (39 Bewegungen)
 
Lange Form (100 Bewegungen)
 
 
 
 
Diese bilden die Grundlage für die folgenden Waffenformen (Säbelform, Lanzenform, Schwertform) sowie die Schnelle Handform und die Fächerformen. Parallel zum Erlernen der Kurzen Form kann dann auch, bei Interesse, mit dem Training der Partnerübungen, dem Pushing Hands, begonnen werden. Eine Übersicht finden Sie bei den Unterrichtsinhalten.
 
 
Wu-Stil Tai Chi Chuan Markus Feichtenbeiner - www.mafei-taichi.de - Kontakt - Impressum